Microsoft Dynamics 365
Einführung und Entwicklung

Phase 1 |  Einführungsworkshop und Kennenlernen

Jedes Unternehmen bringt seinen eigenen, einzigartigen Charakter und spezielle Arbeitsweise mit zu uns. awisto legt Wert darauf, sowohl Sie, als auch Ihr Unternehmen kennen zu lernen. In unseren Einführungsworkshops stehen Sie im Mittelpunkt und wir durchleuchten gemeinsam Ihre Prozesse. Idealerweise beziehen Sie in diesem Workshop bereits alle relevanten Stakeholder mit ein. Das sind meist die Geschäftsleitung bzw. den Sponsor, die relevante IT, einen oder besser mehrere spätere Key-User und natürlich den Dynamics-365 Projektleiter mit ein.

Ziel dieses ersten Workshops ist es primär, gegenseitiges Vertrauen und Verständnis zu schaffen. Unsererseits ein Verständnis für Ihre Unternehmenskultur und Unternehmensprozesse und Ihrerseits Vertrauen in die Erfahrung und Kompetenz von awisto und ein Verständnis für die Software Dynamics 365. So legen wir die Basis einen erfolgreichen Projektverlauf. Für den Workshop kommen zwei unserer Berater zu Ihnen ins Unternehmen. Wir nehmen im Dialog Ihre Prozesse auf, stellen Fragen bezüglich den Abläufen, Prozessen, Intentionen und Zielen. Diese Informationen nehmen wir mit und kommen innerhalb der nächsten Tage erneut zu Ihnen, um Ihnen die grundlegenden Funktionen von Dynamics 365 und mögliche Wege in die Digitalisierung mit awisto zu zeigen.

Bei Bedarf bieten wir zuerst auch gerne einen Proof of Concept an. Für ein individuelles Angebot gemäß Ihren Anforderungen kontaktieren Sie bitte unseren Vertrieb. Dank der Dynamics 365 Lösungsverwaltung kann der PoC wieder verwendet werden als Basis für die tatsächliche Dynamics 365 Implementierung.

Phase 2 | Anforderungsanalyse und Pflichtenheft

Eine detaillierte Anforderungsanalyse ist die wichtigste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Einführung von Dynamics 365 und Digitalisierung Ihres Unternehmens. Bei der Erfassung Ihrer Anforderungen geschehen zwei Dinge: Sie reflektieren im Detail und möglichst vollumfänglich die aktuellen Prozesse in Ihrem Unternehmen. Wir bilden die Daten, Informationsströme und Interessengruppen ab. In dieser Phase werden oftmals Verbesserungspotentiale und nicht wertschöpfende Prozesse entdeckt.

Denn für uns ist klar: Während des Beratungsprozesses steht die Maximierung der Wertschöpfung in Ihrem Unternehmen im Fokus!

Auch die Notwendigkeit und der Wunsch nach Schnittstellen zu ERP-Systemen, BI-Lösungen oder Telefon-Anbindung u.v.m. werden in dieser Phase diskutiert und Lösungsmöglichkeiten werden vorstellt. Im Nachgang erstellen wir ein umfangreichen Pflichtenheft. Dieses Pflichtenheft dient als Leitfaden und Basis für eine Beauftragung und den ersten Entwicklungszyklus. Bestandteile sind der momentane Status Quo der relevanten Prozesse in Ihrem Unternehmen, Ihre Anforderungen an die zukünftige Lösung und unsere Lösungsvorschlägen. Sind sie damit einverstanden, erstellen wir eine Aufwandsabschätzung und unterbreiten Ihnen ein Angebot. Sind sie wieder einverstanden, legen wir los!

Artwork Menschen Figuren Lupe Gesichter

Phase 3 | Entwicklung und Qualitätsmanagement

 

In Schritt drei geht es an die Entwicklung. Nun setzen wir um, was im Pflichtenheft vereinbart wurde. Zu Beginn dieser Projektphase wird mit dem Aufsetzen einer Testinstanz und einem initialer Datenimport gestartet. Dies ist meist ein guter Zeitpunkt, um die Datenqualität zu prüfen und nach Dubletten zu suchen.

Durch die umfangreichen Möglichkeiten zum Customizing entwerfen wir das UX Design und die UI der Benutzeroberfläche passend zu Ihrem Unternehmen. Bei größeren Projekten wie einem Schnittstellenbau oder der Entwicklung einer mobilen App werden separate Teilprojekte gebildet. Während dieser Projektphase werden meist wöchentliche Statusmeetings gehalten, um dort den Projektfortschritt zu evaluieren. Fragen und Kundenwünsche werden von awisto selbstverständlich zu jeder Zeit berücksichtigt.

Wir arbeiten bei awisto in einer agilen Entwicklungsmethode (Scrum). Das bedeutet, dass die Entwicklung in fixierten Sprintzyklen vorangetrieben wird. Je Sprint definieren wir notwendige Aufgaben, planen den Aufwand und schaffen Raum für weitere Wünsche. Ein Sprint wird dabei so geplant, dass der Arbeitsaufwand (Workload) innerhalb von 2-3 Wochen zu bewältigen ist. Die definierten Aufgaben werden von uns im Azure DevOps verwaltet. Auf Wunsch können Kunden gerne einen Gastzugang zu unserem DevOps erhalten und dort direkt die Erfüllung, Verfolgung und Spezifikation der Aufgaben aktiv begleiten.

Phase 4 | Go-Live und weitere Sprintplanung

Jetzt ist er endlich gekommen. Der ersehnte Zeitpunkt X. Alle ausgelieferten Anpassungen werden angenommen und das System geht live. Nun geht es an die Schulung der Anwender - dies übernimmt gerne ebenfalls awisto. Besuchen Sie hierzu ein Blick auf unsere Schulungen. Was nach dem Go-Live passiert ist etwas Wunderbares und fast das Wichtigste, das in Unternehmen stattfindet: Es gibt Feedback.

Wie der Name "Dynamics 365" bereits verrät, ist das System sehr dynamisch und lebt von der ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung. Als Ihr Dynamics 365 Partner des Vertrauens empfehlen wir daher, das wertvolle Feedback Ihrer Anwender als Basis zu nehmen und gemeinsam mit den Anwendern weitere Entwicklungsmöglichkeiten für eine Maximierung von Akzeptanz und Nutzen Ihrer Lösung zu entwerfen.

Am Ende jeden Sprints erfolgt dann das gemeinsame Qualitätsmanagement und die finale Abnahme durch unseren Kunden. Ist ein Sprint ausgeliefert, wird der nächste geplant. Falls einer unserer Kunden es besonders eilig hat mit der Weiterentwicklung, wird der nächste Sprint sogar bereits während der QA-Phase geplant. Auf diese Weise geht es mit Ihrer Digitalisierung in Riesenschritten voran. Versprochen!

In jedem Fall stehen für uns unsere Kunden im Mittelpunkt und wir passen uns sehr gerne an Ihre Vorstellungen an. Nur von unserem Qualitätsversprechen können und wollen wir nicht abweichen. Sie werden es uns danken!

 

Smart People on the Phone

Florian Frater

Business Analyst

Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre offenen Fragen

Professionelle CRM-Systeme
und individuelle Branchenlösungen
für nachhaltige Wettbewerbsvorteile.

Mehr von uns

awisto @ Xing

Microsoft Dynamics News & aktuelle Stellenangebote

Kontakt

awisto business solutions GmbH
Mittlerer Pfad 4
70499 Stuttgart
Tel.: +49 (711) 490 534-0
E-Mail: info@awisto.de